Kosten

Kosten für Osteopathie

Ulrike Hollmann Osteopathie, Stuhl mit Kissen

In Anlehnung an das GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker) berechne ich

  • 70,00 – 75,00 Euro pro Behandlung
    (Dauer 50 – 60 Minuten)

Für privat Versicherte erstelle ich eine Rechnung auf Grundlage der GebüH. Diese kann dann bei der Versicherung eingereicht werden. Das Gleiche gilt für Patienten mit einer Heilpraktiker-Zusatzversicherung.

Einige gesetzliche Krankenkassen bezuschussen die Osteopathiebehandlungen, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind.

Diese Kriterien erfülle ich mit einer Osteopathieausbildung von 1350 Stunden, der abschließenen Zertifizierung beim Verband Freier Osteopathen-VFO- und einer Mitgliedschaft im Verband VFO.

Erkundigen Sie sich bitte bei Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung, ob Kosten evtl. übernommen werden.    

Physiotherapie

Private Krankenversicherungen übernehmen in der Regel die Kosten für Physiotherapie und Massage.

Leider kann ich keine KG-Rezepte der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) annehmen!


Möchten Sie als selbst-zahlender Patient physiotherapeutische Maßnahmen oder Osteopathie in Anspruch nehmen? Dann können Sie ohne Verordnung direkt zu mir kommen.

Allgemein gilt:

Je nach Diagnose und Behandlung können Preise und Zeiteinheiten variieren. Darüber kläre ich Sie vorher auf und wir schließen gemeinsam einen Behandlungsvertrag darüber ab.



Ich bin Mitglied im Verband Freier Osteopathen e. V. (VFO) und im Verband Freie Heilpraktiker e. V.

Logo Freie Heilpraktiker e. V.